Was ist eigentlich eine Digitalagentur?

Wie die Digitalagentur funktioniert

Der Launch einer neuen Webseite oder die Entwicklung einer neuen App ist stets mit wegweisenden Entscheidungen verbunden. Professionelle Begleitung und Unterstützung mit ins Boot zu holen, kann dabei den entscheidenden Unterschied machen. Digitalagenturen gewinnen zurecht immer mehr an Bedeutung. Warum das so ist und welche Aspekte einen professionellen Anbieter ausmachen, möchte ich in diesem Beitrag gerne erläutern.

Was versteht man unter einer Digitalagentur?

Digitalagenturen sind in der Kommunikations- und Werbebranche angesiedelt. Man kennt sie seit Beginn des Jahres 2000 auch unter dem Begriff „New Media Agentur“ oder „Interactive Agentur“. Im Gegensatz zu herkömmlichen Agenturen richtet eine Digitalagentur ihren Fokus, wie die Bezeichnung schon sagt, auf die digitalen Aktivitäten und Bedürfnisse des Kunden. Angesprochen werden sowohl versierte Internet-Kenner als auch Interessierte auf Anfänger-Level.

Welche Aktivitäten sind eigentlich digital?

Unter digitalen Aktivitäten versteht man den Einsatz von verschiedenen Online-Kanälen und Tools, die ein Kunde für seine digitale Kommunikation verwendet. Eben alles, was in Verbindung mit dem Internet passiert. Darunter fallen beispielsweise die Webseiten und Landing Pages, Online-Marketing, ein Onlineshop, Social Media, Apps, Nachrichtendienste und interaktive Plattformen. Die Kommunikationszwecke und Vernetzungen umfassen dabei alle externen und internen Kanäle, wie zum Beispiel Programme für E-Learning, virtuelle Meetings, Vertriebsprogramme, oder Intranets.

Wie sieht das Leistungsspektrum einer Digitalagentur aus?

Das Leistungsspektrum, das von Digitalagentur angeboten wird, ist individuell anpassbar und kommt natürlich auf die jeweilige Agentur an. Manche bieten ihren Kunden den kompletten Service an, andere konzentrieren sich auf spezielle Herausforderungen von bestimmten Branchen oder Unternehmensaufgaben, etwa Digital Brand Design, Content Management, oder SEO (Suchmaschinen-Optimierung).

Gerade für mittelständische Unternehmen ist nach meiner Erfahrung nach der folgende Aspekt interessant:

DIE ENTWICKLUNG VON WEBSEITEN UND ONLINESHOP

Um sich von der Masse abzuheben, sollten Webseiten mehr als den reinen Standard leisten. Beispielsweise wenn es darum geht, mehrere Systeme, Variablen und komplexe Abläufe miteinander zu verbinden, ein E-Commerce Projekt auf die Beine zu stellen, oder schlicht einen Onlineshop mit einem Zahlungsservice zu verknüpfen. Bei der Entwicklung wird denn auch besonderen Wert auf Schnittstellen und Konfigurationselemente gelegt.

Welche Vorteile bringt die Beauftragung einer Digitalagentur?

Um den Prozess der Digitalisierung kommt mittel- und langfristig niemand mehr herum. Die Technologie schreitet rasch voran. Der konkrete Vorteil, den die Beauftragung einer professionellen Digitalagentur für Unternehmen mit sich bringt, liegt klar auf der Hand. Digitalisierung macht eine schnellere und effizientere Kommunikation möglich. Abläufe können digital abgebildet und vereinfacht werden. Eine professionelle Digitalagentur steht dem Kunden in allen Fragen und in der Umsetzung zuverlässig und kompetent zur Seite.

Analyse und Realisierung von Projekten

Zeit ist ein knappes Gut. Umso wichtiger ist es, dass Projekte schnell, zielgerichtet und effizient bearbeitet werden. Eine Digitalagentur hilft durch die Analyse des Unternehmens und seiner Prozesse. Im Dialog mit dem Kunden entwickelt sie individuelle, optimale Lösungen zur Erreichung der Ziele. Die erarbeiteten Lösungen werden strukturiert umgesetzt. Angewendet werden dazu agile Methoden, was wiederum den Vorteil mit sich bringt, dass die ersten Teile eines mehrmonatigen Projekts vergleichsweise schnell realisiert sein können. Gerade bei umfangreicheren Projekten ist es wichtig, dass Kernpunkte des Konzepts vorrangig abgeschlossen werden, um dann die jeweiligen Teilprojekte in Angriff zu nehmen. Ein positiver, nicht zu unterschätzender Nebeneffekt ist die Motivation, die dadurch gefördert wird.

Lösungen mit nachhaltiger Wirkung

Professionelle Digitalagenturen agieren in der Regel souverän, sind routiniert und immer auf dem neusten technologischen Stand. Die erfolgreiche digitale Umsetzung von Projekten gehört zum Tagesgeschäft. Sie pflegen bestehende Systeme und helfen gegebenenfalls beim Systemwechsel auf eine aktuelle Stufe. Sie geben wichtige Impulse, und verfügen über einen Erfahrungs- und Wissensschatz, den sie an den Kunden weitergeben. Im Idealfall für den potentiellen Kunden können die Agenturen außerdem mit einer Liste von Referenz-Projekten aufwarten, die einen praxistauglichen Eindruck über die Leistungen widerspiegeln.

Was sind typische Spezialbereiche einer Digitalagentur?

In der Agenturbranche lässt sich gegenwärtig ein Trend beobachten: bei den Kunden sind vor allem Spezialagenturen gefragt. Ich, als Digitalagentur in Minden und Porta Westfalica, freue mich über diese Entwicklung. Warum das so ist? Zum einen, weil ich meine Expertise auf bestimmte Themen konzentrieren kann. Zum anderen, weil ich, Lars Manke, über das Internet deutlich mehr Präsenz zeigen kann. Das Internet – Stichwort Google – ist heute unbestritten die erste Anlaufstelle für die Suche nach Antworten. Inhalte von Webseiten lassen sich durch den geschickten Einsatz SEO Maßnahmen optimieren. Und das User Experience lässt sich passgenau auf die jeweilige Zielgruppe umsetzen.

Drei Bereiche werden von Digitalagenturen verstärkt betreut: die Erforschung aktueller Trends, die Beratung rund um Technologien, sowie die Optimierung von Unternehmensabläufen. Digitalagenturen verfügen über das nötige Wissen, über Ressourcen und Kapazitäten, um auch sehr komplexe Projekte digital umzusetzen, zu vereinfachen und zu begleiten. Komplexität und die daraus erforderliche Abstimmung von Maßnahmen und Tools zieht sich mittlerweile durch den Alltag von digitalisierten Unternehmen. Im Unterschied zu klassischen Werbeagenturen, liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit vor allem in der Beratung ihrer Kunden. Die Beratung berücksichtigt dabei die individuellen Rahmenbedingungen und Herausforderungen eines jeden Unternehmens. Standardlösungen oder vorgefertigte Muster kommen dabei nicht zum Einsatz, sondern frische Ideen unter kreativer Ausschöpfung des vorhandenen Spielraums. Meine Erfahrung hat gezeigt: für jede Vision gibt es eine praxisorientierte, machbare Lösung.

Ihre Digitalagentur in Minden und Porta Westfalica

Insbesondere mittelständischen Unternehmen biete ich eine kompetente Begleitung in allen Fragen rund um Dienstleistungen und neue Medien im Internet. Zum Portfolio, das konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden hin angepasst und erweitert wurde, gehört außerdem der komplette Full-Service, sowie bei Bedarf selbstverständlich auch die klassische Kommunikation. Haben Sie eine Nachricht für mich? Oder weitere Fragen zum Portfolio? Nutzen Sie das Kontaktformular – ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Fotos: @gijsparadijs und @emilep